Glutenfreie Koch und Backschule -CRose-Wuerth
Private Kochschule für Zöliakiebetroffene.Glutenfreie-Laktosefreie Koch und Backrezepte für den privaten Gebrauch.

# 18 Zwetschgenkuchen versunkener

Versunkener Zwetschgenkuchen Rezept # 18 hierfür kann jedes Obst verwendet werden.


Zutaten Teig:
250 gr.weiche Butter,4 ganze Eier,
200 gr.Zucker,1 Tl.Vanillezucker,
1 Pr.Salz,100 gr.Schär Mehl Mix C,300 gr.Schär Mehl Farine,
1 Päck.Backpulver ,100 ml.Milch,etwas Zitronensaft.
Zutaten Belag:
1000 gr.tiefgefrorene Zwetschgen,auftauen und gut abtropfen lassen,
Zimt und Madelblätter.Werden frische Zwetschgen verwendet wiegt man
1000 gr. Zwetschgen mit Stein,entsteint sie dann,halbiert sie und legt sie nebeneinander auf.

Zubereitung:
Butter,ganze Eier,Zucker Vanillezucker u.Salz sehr schaumig schlagen,Salz Zimt und
den Zitronensaft dazuschlagen.Die zwei Mehle mit dem Backpulver gut vermischen,
kräftig unterschlagen bis ein cremiger standfester Teig entsteht.


Auf ein Backblech(Größe 32x38 cm) Backpapier auslegen,die Teigkleckse verteilen
und mit dem Spatel glattstreichen.


Alle Zwetschgen schön auseindergeklappt auf den Teig auflegen.
Mit Zimt und Mandelblätter bestreuen.
Den Kuchen in den vorgeheizten Ofen bei 175 Grad,Ober und Unterhitze,Mitte
Ofen schieben und 45-50 Minuten backen.Nach 45 Min.Stäbchenprobe i.d.
Mitte des Kuchen s machen.Dazu Schlagsahne reichen.Guten Hunger

Private Koch-und Backschule für Zöliakie Betroffene Aus der Praxis für den alltäglichen Gebrauch.Die Rezepte sind,wenn weiter keine Bemerkungen dabeistehen,laktosefrei.