Glutenfreie Koch und Backschule -CRose-Wuerth
Private Kochschule für Zöliakiebetroffene.Glutenfreie-Laktosefreie Koch und Backrezepte für den privaten Gebrauch.

# 40 Zitronen-Napfkuchen,gf,lf,vegan(in Klammern)


Zutaten:
5 Eigelb,(oder MyEy Eigelb Menge nach Gebrauchsanleitung)250 gr.Puderzucker gesiebt(darauf achten daß er glutenfrei ist)
225 gr.Raps-oder Sonnenblumenöl
140 ml.Milch,(Kokos-Soja-Reismilch)1 Tl. Vanillezucker
5 steifgeschlagene Eiweiß(oder MyEy Eiweiss,Menge nach Gebrauchsanleitung)(wird ganz zum Schluß untergehoben)
300 gr.gf Mehl
37 gr.Dr.Oetker Vanille Puddingpulver(gf)
63 gr.Mehl Mix C (Schär)oder Reismehl
1 Päck.Backpulver
Saft von einer ganzen Zitrone,
1 Napfkuchenform,Butter zum einfetten,Semmelbrösel um die Form einzubröseln.
Der Teig wird mit der Küchenmaschine hergestellt.
Den Backofen auf 185 Grad vorheizen,Ober-Unterhitze,der Kuchen kommt dann in die Mitte des Ofens.
Zubereitung:
In der Küchenmaschine auf höchster Stufe die Eigelbe mit dem Puderzucker u.Vanillezucker schaumig schlagen,das Öl dazugeben weiterschlagen,die Milch dazugeben und weiterschlagen.
Jetzt mischen wir die Mehle mit dem Pudding-und Backpulver,geben diese Mischung zum Teig und den
Zitronensaft dazu.Alles zu einem cremigen,glatten Teig weiterschlagen lassen.
Maschine ausschalten und das geschlagene Eiweiß von Hand mit dem Kochlöffel unterheben.
Den Teig in die eingefettete u.ausgebröselte Form geben,in den Backofen stellen und 30 Minuten bei 185 Grad backen,die nächsten 30 Minuten bei 180 Grad backen.Nach dem Auskühlen mit Puderzucker bestäuben.Guten Hunger. 

Private Koch-und Backschule für Zöliakie Betroffene Aus der Praxis für den alltäglichen Gebrauch.Die Rezepte sind,wenn weiter keine Bemerkungen dabeistehen,laktosefrei.