Glutenfreie Koch und Backschule -CRose-Wuerth
Private Kochschule für Zöliakiebetroffene.Glutenfreie-Laktosefreie Koch und Backrezepte für den privaten Gebrauch.

# 57 Katzenzungen,gefüllt,mit zweierlei Füllungen

Katzenzungen gefüllt mit Himbeermarmelade oder Nugat (gf )

Wir brauchen dazu:
Himbeermarmelade 2 Teelöffel
etwas Nugat schnittfest vom Block auf Glutenfreiheit achten
Kuvertüre hell auf Glutenfreiheit achten
etwas Mandelblätter
1 Spritztüte mit Tülle,Backblech Backpapier.Rührgerät mit Schneebesen.
Zutaten und Herstellung Teig:
Schritt 1:
100 gr.weiche Butter in Stücke geschnitten(geht auch mit lactosefreier Butter)
2 ganze Eier
125 gr.Puderzucker(gf) gesiebt----diese 3 Zutaten zusammen schaumig schlagen----

Schritt 2:
80 gr.Mantler Mehl und 50 gr.Tapiokastärke und 120 gr.Mehl Mix C zusammenmischen und durch einen
Haarsieb streichen
Schritt 3:
Über die Butter-Eier-Zucker-Schaummasse den gemischten Mehlmix sieben und sehr gut verrühren.
Es entsteht ein fester Teig.


Jetzt füllen wir den festen Teig portionsweise in einen Spritzbeutel mit Sterntülle und spritzen Stäbchen auf das mit Backpapier ausgelegt Backblech.
Die Stäbchen nicht zu dicht nebeneinander spritzen.
In die Mitte des vorgeheizten Ofens 180 Grad schieben und ca.15 Minuten ausbacken.
Das Blech aus dem Ofen nehmen die Stäbchen darauf liegen lassen,daß sie heiß bleiben und immer paarweise herunternehmen und 1 Seite mit Nugat oder Himbeermarmelade bestreichen bzw.belegen,das zweite Stäbchen auflegen und vorsichtig zusammendrücken,auf ein mit Backpapier ausgelegtes Gitter legen und erkalten lassen.
Sind die Katzenzungen erkaltet werden die beiden Enden in heiße Kuvertüre getunkt und mit Mandelblättern bestreut.




Wunderbar als Tee-oder Kaffeegebäck.
Private Koch-und Backschule für Zöliakie Betroffene Aus der Praxis für den alltäglichen Gebrauch.Die Rezepte sind,wenn weiter keine Bemerkungen dabeistehen,laktosefrei.