Glutenfreie Koch und Backschule -CRose-Wuerth
Private Kochschule für Zöliakiebetroffene.Glutenfreie-Laktosefreie Koch und Backrezepte für den privaten Gebrauch.

# 90 Brezeln St.Martin,-Weihnachtsbrezn,Laugen-Tannenzapfen




Butter-Brezeln, und Tannenzapfen-Laugengebäck.
Überarbeitetes Rezept.
Zutaten für den Hefeteig:
1 Würfel frische Hefe
400 ml.lauwarme Milch,nicht wärmer als 37 Grad
2 Eßl.Rapsöl
2 Eßl.Zucker(Hefenahrung)
1 ganzes Ei Kl.L
25 gr.weiche Butterstückchen
450 gr.Schär Mix B
+ 2 geh.Eßl.Mix B zum letzten unterkneten unter den Teigkloß
1 MSP.Xanthan Gum
50 gr.Tapiokastärke(alternativ Maisstärke)
1 Prise Salz.
Zubereitung:
Alle Mehle,Xanthan,Stärke,Salz,in eine größere Schüssel geben,eine Mulde in die Mitte drücken und wie gewohnt mit der Hefe,etwas lauwarmer Milch und dem Zucker einen Vorteig herstellen und zugedeckt ca.15 Minuten gehen lassen.Dann das ganze Öl,das Ei,die restliche Milch,die Butterstückchen zugeben kurz durchmischen und in die Küchenmaschine geben.Mit dem Knethaken für schwere Teige den Teig solange kneten lassen,bis der Teig ein Kloß ist.Herausnehmen,in eine Schüssel geben und zudecken.Je nach Größe der Brezln die wir machen wollen,stechen wir immer eine Portion Teig ab,ich habe zweierlei gemacht,die Kleinen wiegen 70 gr.die Großen ca 125-130 gr.Kurz durchkneten und zu einer Schlange rollen.Auf Backpapier legen und zugedeckt gehen lassen.Wir verquirlen ein Ei mit Milch,sieben,und in eine Blumensprüher Flasche füllen,und die Brezeln damit besprühen.Vor dem Backen 1 Tasse Wasser in den Backofen leeren,als Dampfstoß,die Tür sofort schließen.
Bei 175 Grad,Mitte Ofen,Ober-Unterhitze das Blech einschieben. Die Kleinen brauchen ca 15-16 Minuten,die Großen brauchen ca.18-20 Minuten.Herausnehmen und auskühlen lassen.Am gleichen Tag verzehren,die restlichen Brezeln in den Froster geben.
Für die Tannenzapfen rollen wir eine kleinere ovale Rolle ca.5 cm lang.Die 30 gr.Natron kochen wir mit einem ltr.Wasser bis das Natron aufgelöst ist.Jetzt geben wir die Tannenzäpfle mit einer Silikonzange für ca.1 Minute ins Natronbad,herausnehmen und auf ein Backblech das mit Backpapier ausgelegt ist auflegen.Mit einer scharfen Schere zuerst die Mitte von oben bis unten schuppenartig tief einschneiden,dann beide Seiten genauso,zugedeckt gehen lassen.Bei 175 Grad ca 12-15 Minuten je nach Größe backen lassen.Herausnehmen und abkühlen lassen.Am gleichen Tag verzehren,die restlichen Zäpfle in den Froster geben.
Private Koch-und Backschule für Zöliakie Betroffene Aus der Praxis für den alltäglichen Gebrauch.Die Rezepte sind,wenn weiter keine Bemerkungen dabeistehen,laktosefrei.